back in hometwon

...oder so ähnlich -yo!endlich nach nie enden wollenden acht wochen klinik bin ich wieder zu hause.hab die nacht zwar nicht schlafen können aber das ist nicht schlimm.ja ich war weg wegen "manischen-depressionen" sowas solls geben.

jetzt gehts mir besser.schlaue leute könnten jetzt sagen "ohoh-gerade raus und schon wieder nicht schlafen können?"-ja moment-das ist ganz normal denk ich.acht wochen stille nachts auf den fluren außer gelegentlichen "alarmen" und "fixierungen" ner "dösungszigarette" im halbschlaf war da nichts mit lärm.hier bei mir-das hatte ich ganz vergessen geht ständig die feuerwehr los-das heißt nanüüünanaa am laufenden meter ich wohn ja mitten in der stadt.und dann noch die aufregung und das wieder ankommen.soviel zu tun und doch nicht.
so wollte ich doch auf die tattoo convetion doch die war schon vor wenigen tagen-hab sie also verpasst.das war geplant für heute-einkaufen muß ich noch und dann hab ich ruhe kann mich also lümmeln auf dem sofa hab nichts zu tun-wenn man es so nimmt.doch gleich noch meinen briefkasten schlüssel vom nachbarn in empfang nehmen und evtl stefan besuchen.den hab ich dort in der klinik kennen gelernt der ist gestern wieder aufgenommen worden in der klinik dem gehts nicht so gut wie mir.leider-aber ich denke bis er da ist wo ich jetzt stehe wird er ebenso lange brauchen wie ich gebraucht habe.selbes krankheitsbild-solls geben.
alles in allem war es ein super aufenthalt und normal hätte ich noch zwei wochen gehabt aber da ich alkohol auf die station geschmugelt habe bin ich schon 2 wochen eher geflogen-soll auch vorkommen-niemand ist fehlerlos-die Pfleger und Ärzte waren dennoch ne wucht-alle super nett und total zuvorkommend-trotz meines fehltritts.

yo mehr hab ich jetzt erstmal nicht zu sagen-außer vielleicht das ich mich heftig gestritten hatte mit dem feuerprinzchen in der zeit meines aufenthaltes-aber die wogen haben sich dahingehend schon wieder geglättet.ich war halt total verblendet und "kurzsichtig" für anderer leutz(in dem fall seiner )sorgen.mußte ich eben auf die harte tour mal wieder begreifen...man lernt eben nicht aus-hehe

so das wars aber erstmal....so long und noch länger bis dann denne...

ach ne noch was^^mein bruder trennt sich zur zeit von der fiesen schwägerin *grins -darf mich ja freuen-hoffentlich wird der nicht wankelmütig...der arme kerl-soll das mal durchziehen die hat eh nicht in die familie gepasst-hehe-na-jetzt aber-mal nicht so fies sein...
bald mal mehr....
9.6.07 05:49
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen





Gratis bloggen bei
myblog.de